Monatsarchiv für Januar 2016

Das Schneeglöckchen

Freitag, den 22. Januar 2016

Ich vernahm ein Glöckchen klar und fein durchs Schneegestöber klingen, es fror und fieberte ganz allein, hört ich es traurig singen.   Von süßer Sehnsucht sprach sein Lied, zwei Seelen die entrückt, als hät’s verloren was es liebt und sehnt sich’s nun zurück.   Ein warmer Fühler weckte einst, das zarte, schmale Glöckchen, gelbgrün der […]

„Ruhet in Frieden“

Sonntag, den 17. Januar 2016

Da ist es also… … ein Leichentuch, gewoben aus den Gedanken für all jene, die in den vergangenen Tagen diese wunderschöne Welt verlassen mussten. Wie soll das nur weitergehen? Die Toten von Istanbul… Ruth Leuwerik… Alan Rickman… David Bowie… um nur ein paar von ihnen zu nennen. Ein jeder zu früh… ein jeder unberechtigter Weise… […]

Ich wünsche mir Schnee

Sonntag, den 10. Januar 2016

Ich wünsch mir das Lachen, spielender Kinder, vergnügt vor blassblauem Grund. Ich wünsche mir leuchtende, mollige Bäckchen, vor Kälte gerötet, belebend, gesund. Ich wünsch mir mein Bildnis in Pastell auf dem See, leblos und starr wie ein Stein. Wohin ich auch laufe und wo immer ich steh, meine Spuren sollen sichtbar sein. Ich wünsch mir […]

Britney Spears

Sonntag, den 10. Januar 2016

Inspiriert vom 2003 Photoshooting für das W Magazine. Photographiert von Michael Thompson. Ich liebe diese Bilder! Bleistiftzeichnung von Thomas Kleinstück, 08.01.2016

Vintage ist das neue Neu – Part II/II

Freitag, den 8. Januar 2016

Ein Grund dafür weniger empfänglich zu sein, stellt die Übersensibilität da, die wir der Zeit alle erleben… das ist ausgelutscht, das hatten wir schon mal… komm lass uns Tennis spielen gehen oder einkaufen. Egal was, Hauptsache etwas anders! Es ist wie nach dem Sex. Dieser Bruchteil von Minuten die auf einen Orgasmus folgen, in denen […]