Monatsarchiv für September 2012

Von Aberglaube und Legenden…

Sonntag, den 16. September 2012

Wir stellten also Gespräch und Auto ab. Und um jede weitere nervliche Anstrengung zu vermeiden, beschloss ich den Heimweg an zu treten… zu Fuß und allein… in einem so wunderschönen Stadtteil wie Blasewitz… was könnte es schöneres geben? Auf den breit angelegten Straßen des Villenviertels ließ es sich ganz wunderbar spazieren und was könnte für […]

Der Ewige Single

Sonntag, den 9. September 2012

Als ich auf der anderen Elbseite Schloss Albrechtsberg erblickte, wurde mir zu meiner Erleichterung klar dass ich nur noch einen Rundbogen und zwei Komponisten überstehen müsste und dann würden wir eine kleine Region in Frankreich durchqueren und endlich in die Goetheallee einbiegen. Dort wo Steve zu hause war. Ein Katzensprung so zu sagen und wenn […]